Samstag, 31. Dezember 2011

Noch schnell im alten Jahr.....

Hallo, ihr Lieben !

Ich bin eine ganz lausige Bloggerin !!
Entschuldigt bitte, dass ich jetzt so lange hier nichts eingestellt habe.
Ich war nicht untätig in den letzten Wochen, seit mein VHS-Nähkurs Ende November begonnen hat, bin ich sogar ganz, ganz fleissig. Beinahe jede Woche entstand mindestens 1 Kleidungsstück für die Kinder.
Ich geniese die Zeit im Nähkurs total: Jeden Mittwoch von 17.00 - 19.30Uhr kann ich ganz in Ruhe, nur für mich alleine, nähen. Kein "Mama, hilf mir mal", "Mama, ich hab Hunger" - nein, nur Ruhe.
Naja, und eben die anderen Teilnehmerinnen..... aber das ist eine andere Geschichte.......
*lach*
Also;
was ist alles entstanden ?
Ich musste die Sachen jetzt aus den Schränken zusammen suchen und es kann auch durchaus sein, dass ich was vergessen habe - ich sage ja, ich bin eine lausige Bloggerin........
Aber Nähen liegt mir grad einfach mehr wie Bloggen.
Et Voila:
eine Imke aus Sweat (ich stand mit den Babuschkas ja echt auf Kriegsfuss, aber so vernäht gefallen sie mir dann doch!) in Grösse 86, genäht ohne Nahtzugabe - so passt sie jetzt schon.
Die Jungs hatten sich Yoriks gewünscht - und nachdem ich bei Hilco wunderbar, kuschelig-weichen Winter-Sweaty erstanden hatte, war das kein Problem.
Dann musste ich ja auch mal die Rollsaumfunktion meiner Overlockmaschine testen - das hab ich an einer Imke aus Fräulein-Rosenrot und passendem Jersey getan. Lara trug sie an Heilig Abend (ganz salopp mit Strumpfhose kombiniert *räusper) zur Bescherung.
Anmerkung: Das auf dem Bild ist nicht das Christkind, sondern die Oma !

Dann hab ich meinen 1. Reissverschluss vernäht, eine kleine Kosmetiktasche ist entstanden - aber schon verschenkt, bevor ich ans Bilder machen dachte.
Und ich muss sagen, ich hatte mir das mit dem Reissverschluss schwerer vorgestellt.
Für Lara ein Weihnachtsoutfit - das ist aber wirklich ganz, ganz kurzfristig enstanden, deshalb ist es auch nichts Besonderes: eine Tunika aus der Zwergenverpackung, etwas vergrössert.
Mit einem weissen Body drunter und mit weisser Strumpfhose kombiniert und ihren blonden Locken sah sie echt zum Knutschen aus !
Mir gefällt der Dirndl-Look ganz gut; das Milli-Band unten rundet das Ganze schön ab. Die Tunika ist noch etwas gross; war aber beabsichtigt, dass sie auch noch im Sommer getragen werden kann.

So -
nun kann ich ohne schlechtes Gewissen ins Neue Jahr starten.... nicht mehr lange, dann liegt ein schönes, ereignisreiches, aber auch hektisches 2011 hinter mir.
Ich wünsche mir fürs neue Jahr Gesundheit für mich und meine Familie - da wir hier mit dem Umbau gestartet haben (mein Nähzimmer ist das einzigste, saubere, Baustaub-freie Zimmer im Erdgeschoss.... wenn ich hier die Tür von aussen zumache, hab ich immer wieder das Gefühl, es hätte eine Bombe eingeschlagen), wird es sicherlich auch recht stressig, laut und vor allem dreckig im Haus werden -- so sollte ich mir vielleicht noch gute Nerven für 2012 wünschen.
Euch allen wünsche ich einen guten Rutsch, alles Gute und nur das Beste fürs neue Jahr !
Liebe Grüsse
von

Kommentare:

  1. Du warst ja wirklich fleißig ... Schöne Sachen hast du genäht. Besonders die beiden Jungsshirts sind mein Favorit.

    LG
    Heike

    P.S: Alles Gute und Liebe für 2012!

    AntwortenLöschen